Foto- und Videoaufnahmen

Im Rah­men der Ver­an­stal­tung wer­den Bild­auf­nah­men erstellt. Nach­fol­gend infor­mie­ren wir Sie über die Art und Zwe­cke der Bild­auf­nah­men, über die Rechts­grund­la­gen und Ihre Rech­te.

Die Bild­auf­nah­men wer­den zu den fol­gen­den Zwe­cken ver­wen­det: Bereit­stel­lung der Auf­nah­men für die Teil­neh­mer; Inter­ne Bild­da­ten­bank, bzw. Bild­ar­chiv; Ver­eins­in­ter­ne Nut­zung; Ver­wen­dung im inter­nen Netz­werk (Intra­net); Bereit­stel­lung an Sponsoren/ Part­ner; Hin­wei­se auf wei­te­re und auf ähn­li­che Ver­an­stal­tun­gen; Unse­re eige­nen Print­me­di­en und ver­gleich­ba­ren Publi­ka­tio­nen; Öffent­li­che Bericht­erstat­tung über die Ver­an­stal­tung; Öffent­lich­keits­ar­beit; Ver­wen­dung auf unse­rer Web­site; Ver­öf­fent­li­chung in sozia­len Medi­en; Ver­wen­dung durch Pres­se und Medi­en.

Art der Auf­nah­men: Foto­gra­fien und Video­auf­nah­men.

Rechts­grund­la­gen der Auf­nah­men: Berech­tig­te Inter­es­sen an der Nut­zung der Auf­nah­men zu den vor­ge­nann­ten Zwe­cken gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f., 85 DSGVO in Ver­bin­dung mit §§ 22, 23 KUG.

Auf­be­wah­rungs­dau­er der Bild­auf­nah­men: Die Bild­auf­nah­men wer­den solan­ge auf­be­wahrt, wie das zu den vor­ge­nann­ten Zwe­cken erfor­der­lich ist. Die Bild­auf­nah­men kön­nen intern unbe­schränkt auf­be­wahrt wer­den, z.B. zur Siche­rung von urhe­ber­recht­li­chen Rechts­an­sprü­chen durch Nach­weis von Ori­gi­nal­auf­nah­men und dar­über hin­aus aus Grün­den zeit­ge­schicht­li­cher Doku­men­ta­ti­on. Im Fall der Ver­öf­fent­li­chung, kön­nen die Auf­nah­men solan­ge publi­ziert wer­den, wie die jewei­li­gen Publi­ka­ti­ons­trä­ger, Arti­kel oder Bei­trä­ge öffent­lich zugäng­lich sind.

Hin­wei­se auf Bild­auf­nah­men Drit­ter: Bild­auf­nah­men kön­nen auch von den Teil­neh­mern der Ver­an­stal­tung in deren eige­ner Ver­ant­wor­tung erstellt wer­den. Wir bit­ten die Teil­neh­mer um gegen­sei­ti­ge Rück­sicht­nah­me auf ihre Per­sön­lich­keits­rech­te. Wäh­rend der Ver­an­stal­tung kön­nen Medi­en­ver­tre­ter vor Ort sein und in eige­ner Ver­ant­wor­tung Bild­auf­nah­men erstel­len.

Wir bit­ten Sie beson­de­re Rück­sicht auf min­der­jäh­ri­ge Per­so­nen zu neh­men und die­se nicht oder nur mit der Ein­wil­li­gung der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten, bzw. bei Jugend­li­chen ab 16. Lebens­jahr mit deren Ein­wil­li­gung abzu­lich­ten.

Ver­ant­wort­li­cher:

Dia­be­tes-Hil­fe Nürn­berg e.V.
Frank Schmitt­lein
Red­ten­ba­cher­str. 9
90431 Nürn­berg

E‑Mail-Adres­se: info@diabetes-hilfe-nuernberg.de

Daten­schutz­er­klä­rung: https://www.diabetes-hilfe-nuernberg.de/datenschutzerklaerung/

Ihre Rech­te: Sie kön­nen Ihr Recht auf Aus­kunft oder Berich­ti­gung, Löschung und Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung der Foto­gra­fien gel­tend machen und kön­nen sich bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de beschwe­ren. Sie kön­nen der Ver­ar­bei­tung von Auf­nah­men und Daten, die Sie betref­fen jeder­zeit wider­spre­chen.

Erstellt mit kos­ten­lo­sem Datenschutz-Generator.de von Dr. Tho­mas Schwen­ke